Episoden

5/8/2020

#012It's Corona time

Allen Gelöbnissen zur Besserung zum Trotz kommt wie immer vollkommen verspätet hier die nächste Episode, die sich mit dem Elefanten im Raum befasst. Von halbgaren Einschätzungen der politischen Lage, über die Frage, was wir oder die Linken denn jetzt gerade machen bis hin zu Verschwörungstheoretikern und und und gilt: It's Corona time.

1/26/2020

#011Who watches the Watchmen?

...fragen sich Viele nicht erst seit Bekanntwerden der Verstrickungen des Verfassungsschutzes in die NSU-Morde. Trotzdem setzen wir uns NICHT mit dem Verbot von Combat 18 auseinander, sondern stellen zwei Serien vor, die uns sehr am Herzen liegen. "The Expanse" strickt die Science Fiction eines Kampfes um den Rohstoff neuer Welten und fragt sich: Wo bleiben eigentlich die Arbeiter*innen dabei? "Watchmen" basiert auf einem Comic und einem Kinofilm der das „edgy“ Weltbild vieler Nerds in den 2000ern geprägt hat und thematisiert rassistische Progrome in den USA.

11/10/2019

#010Endlich zweistellig

Wir feiern Jubiläum und bieten noch mehr Inhalt zum selben Preis. Die drei von Red Wine Society stellen im Anschluß an die letzte Folge fest wie düster die Zeiten in Kaltland sind und diskutieren, ob de Maizière um seine Meinungsfreiheit zu fürchten hat, wenn Antifas ihm am Vortragen hindern. Weiterhin werfen wir einen Blick auf die erfreulich radikalen Proteste in Chile und die unerfreulich unradikalen Forderungen von Extinction Rebellion.

10/18/2019

#009Kein schöner Land

Der Sommer geht zu Ende und auch sonst gibt es nicht viel Grund zur Freude in Deutschland. In der Neunten Folge sprechen wir ein wenig über den türkischen Angriff auf Rojava und über die Reaktionen auf den anhaltenden rechten Terror in Deutschland.

9/28/2019

#008The Big Bang

Stell dir vor du machst Sommerpause und die Welt geht unter... In gewohnt unregelmäßiger Manier kramen wir die Mikrofone aus dem Schrank und widmen uns in der achten Folge einigen Themen. Klassisch die Verteidiger unserer fragilen Männlichkeit nehmen wir mit Mixed Feelings das Feedback eines alten Freundes auf. Mit einem kurzen Schwenk über die Sachsenwahl reflektieren wir den Klimastreik und kommen dann auf unser eigentlich geplantes Thema: Die Serie Chernobyl und unsere Liebe für Wikipedia-Artikel.

7/31/2019

#007Was darf Podcast?

Da zwischen dem Freizeitstress nur noch wenig Zeit ist, um die sowieso schon dürftige Vorbereitung zu leisten, quatscht die wieder verkleinerte Runde über abgeschmackte Waren der Kulturindustrie, die sie eh bereitwillig konsumiert, von True Crime über Comedy bis Satire - und ja: es wird abgeschweift. Darf Podcast wirklich alles?

7/7/2019

#006Weitermachen?

In Runde 6 ist zum ersten mal ein Gast mit von der Partie - Jonas - und mit dem plaudern wir über die Marcuse-Konferenz, die gerade in Hannover stattgefunden hat und über Rechte Netzwerke bis hin mal wieder zu den Grünen.

6/1/2019

#005ja lol ey

Nach der unfreiwillig langen Aufnahmepause könnt ihr euch nun endlich über eine neue Folge eurer pummeligen Polit-Podcaster freuen. Wir bleiben nah am aktuellen Newscycle und zerreden die Zerstörung der CDU von Rezo. Uns interessiert aber vor allem die Reaktion von CDU, AKK und ähnlichen Charaktermasken im Kontext der Europawahl, wo uns dann auch der thematische Sprung zu den Fridays for Future kaum auffällt.

2/12/2019

#004Welcome to the Internet

In der vierten Auflage der Red Wine Society fängt alles als harmlose Replik auf die Facebook-Kommentare zur letzten Episode an. Ab Minute 5 wird dann in einem «sozusagen»-Staccato wild über das Für und Wider von Social Media diskutiert bis dann irgendwann über Incels, Alt-Right-Trolls - und ja - das Drachengame mäandert wird.

1/27/2019

#003Gemischtes Hack aus Hessen

In dieser Folge reden wir zum einen über den «Cyberangriff aus dem Kinderzimmer» (rbb) in Mittelhessen und über die öffentliche Wahrnehmung, die sicherheitspolitische Diskussion und die politische Dimension. Zum anderen dreht es sich um den Frankfurter Polizeiskandal und andere massenhafte rassistische und faschistische «Einzelfälle» in den deutschen Ermittlungsbehörden.

1/5/2019

#002Weltuntergang 2019

Frisch im neuen Jahr blicken wir nicht wie die meisten anderen Podcasts nochmal auf 2018 zurück, sondern «fabulieren» (Kai) über die Gelbwestenbewegung, den Zerfall westlicher Demokratien und darüber ob sieben Jahre nach dem Ende des Maya-Kalenders der Weltuntergang noch aufzuhalten ist.

12/24/2018

#001Meta. Meta. Meta.

Drei Linke starten einen Podcast – warum, wieso, wieviele? In unserer ersten Folge reden wir darüber welche Podcasts wir hören und warum. Braucht es linke Podcasts? Haben die Rechten das Internet besser verstanden als wir? Mit voranschreitender Zeit leerte sich die erste Flasche Wein in der Red Wine Society und uns floß das Wort zunehmend leichter von der Zunge. Uns hat die Aufnahme großen Spaß gemacht.