Über uns

Red Wine Society das sind Arne, Schraube und Kai. Wir waren in der Vergangenheit in verschiedenen Gruppierungen der linksradikalen Gruppen der „Post-Antifa“ Zeit unterwegs und sind dies nun aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr. Aus der Lust am sich streiten und dem Spaß am Podcast hören haben wir uns entschieden, selbst einen Podcast zu starten. So ist Red Wine Society entstanden – Linke (Streit-) Gespräche über Politik, Kultur, Gesellschaft und alles was uns so interessiert begleitet von dem gelegentlichen Glas Rotwein. Im Vordergrund steht unser Spaß, dies auszuprobieren und euer hoffentlicher Spaß beim Hören. Wir wollen keine aufgeschriebenen Proseminare referieren, keine fertigen Meinungen liefern sondern ganz im „Laber-Stil“ schauen, wohin uns das Gespräch führt.